Energie-LOGO | Link zur Startseite
Länderarbeitskreis Energiebilanzen

Inhalt

Nur Ergebnisse mit allen Suchwörtern anzeigen:
Startseite

Über den Länderarbeitskreis

Dem Länderarbeitskreis Energiebilanzen gehören die für die Energiewirtschaft zuständigen Ministerien der Länder - dies sind in der Regel die Wirtschafts- oder Umweltministerien - sowie die Statistischen Landesämter an, soweit diese mit der Erstellung der Energiebilanz für das jeweilige Bundesland beauftragt sind, außerdem Institutsvertreter, die die Energiebilanz erarbeiten.

Aufgaben

Hauptaufgabe des Länderarbeitskreises Energiebilanzen ist die Koordinierung der Bilanzerstellung in den Bundesländern. Seit dem Bilanzjahr 1995 erfolgt die Bilanzierung nach einer abgestimmten, verbindlichen Methodik. Der Länderarbeitskreis Energiebilanzen arbeitet eng mit der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen, der amtlichen Statistik sowie den Energiewirtschaftsverbänden zusammen. Insbesondere mit der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen, welche die Energiebilanz für die Bundesrepublik Deutschland erstellt, erfolgt eine ständige Abstimmung der methodischen Grundlagen der Bilanzierung. Der Länderarbeitskreis Energiebilanzen ist bestrebt, neuen energiewirtschaftlichen Entwicklungen sowie veränderten Fragestellungen Rechnung zu tragen. Ab 1998 nahm der Länderarbeitskreis Energiebilanzen auch die Erstellung von CO2- Bilanzen für die Länder in sein Arbeitsgebiet auf. Seitdem werden für alle Länder CO2-Bilanzen herausgegeben, die nach einheitlichen Regeln auf Grundlage der Energiebilanzen erstellt wurden.

nach oben